LIBERT

Das EU-geförderte Forschungsprojekt
LIBERTY „Lightweight Battery System For Extended Range at Improved Safety“ startete im Januar 2021.

 

LIBERTY zielt auf die Weiterentwicklung von Traktionsbatterien für Elektrofahrzeuge hinsichtlich Leistung, Sicherheit und Lebenszeit unter Berücksichtigung des gesamten Lebenszyklus‘ und nachhaltigen Faktoren ab. Im Fokus stehen dabei neben einer Reichweite von mindestens 500 km mit einem geladenen Batteriepack eine hohe Lebensdauer von über 300.000 km, halbierte Ladezeiten, ein ultimativ sicheres Batteriesystem, die Möglichkeit einer Wiederverwendung im zweiten Leben und die Nachhaltigkeit des gesamten Lebenszyklus.
Die Innovationen innerhalb von LIBERTY führen zu einem kompakt gebauten hoch-leistungsfähigen Batteriepack mit fortschrittlichen Diagnose- und Kontrollmöglichkeiten sowie -funktionalitäten. Aus der Konsumentenperspektive verbessern sich Reichweite, Ladezeiten, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Anschaffungspreis. Das LIBERTY-Konsortium wird von Ikerlan S. COOP geführt und besteht aus international erfahrenen wissenschaftlichen Instituten und industriellen Partnern. Insgesamt wirken 16 Akteure aus 7 europäischen Ländern am Erfolg von LIBERTY mit.

Accurec wird im Rahmen des Forschungsprojekts das Arbeitspaket für die Recyclingfähigkeit des neuen Batteriepacks für Elektrofahrzeuge führen und dabei auch die Lithiumrückgewinnung im Recyclingprozess adressieren.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekthomepage: https://www.libertyproject.eu