Bevor Altbatterien recycelt werden können, müssen sie ihren Weg von der Sammelstelle bis zum Ort der Sortierung und Verwertung finden. Das gelingt nur dann schadlos, wenn die verantwortlichen Verpacker der Sammelstellen die Gefahren kennen und die entsprechenden Verpackungsvorschriften einhalten. Dies gilt insbesondere in einem Marktumfeld, dass einem stark ansteigenden Anteil von Lithium-Batterien ausgesetzt ist. In der Folge kontinuierlicher, wissenschaftlich basierter Untersuchungen entwickeln wir die bestmöglichen Verpackungsempfehlungen ständig weiter und stellen in Fachzeitschriften und Konferenzen die Ergebnisse kostenfrei zur Verfügung.

Accurec bietet ein umfassendes Logistikkonzept für EOL-Lithiumbatterien an: unbeschädigte, defekte und kritisch defekte Li-Batterien.
Dazu beraten wir Sie kompetent, und bieten Klassifizierungsunterstützung für eine fachgerechte Einschätzung des Batteriestatus. Entsprechende Verpackungsgebinde stellen wir für jeden der Fälle zur Verfügung. Auf Wunsch verpacken wir sachgerecht vor Ort, einschließlich Demontagemöglichkeiten durch Hochvolttechniker. Qualifizierte Logistiker mit Transportgenehmigung übernehmen dann die Altbatterien zur Anlieferung im Recyclingwerk.
Wir finden für jeden Fall die richtige Lösung.

 

Accurec Lithium-Logistik

Batterien sind komplexe Energiespeicher, verbaut mit moderner Elektronik, eingebettet in eine Vielzahl von Konstruktionswerkstoffen. Die Beurteilung ihres Gesundheitszustandes (SOH = State Of Health) zur Gewährleistung eines sicheren Transportes zum Ort ihrer Entsorgung ist selbst für ausgewiesene Fachleute schwierig. Das Handbuch dient als Leitfaden zur angemessenen Verpackung, notwendigen Dokumentation und Kennzeichnung.